Süt

Süt
Drama, TR/F/D 2008

Kurzbeschreibung:

Der 20 Jährige Jusuf lebt noch immer bei seiner Mutter in einer anatolischen Kleinstadt. Jusuf und seine Mutter Zehra verkaufen ihre selbstgemachten Milchprodukte ihrer Kühe auf dem Markt. Dabei bieten Jusuf und seine Mutter Frisch- Salz- und Kräuterkäse an. Die Geschäfte auf dem Lokalen markt werden von Tag zu Tag immer schlechter. Zehra verlangt von Jusuf das er zum Lebensunterhalt beiträgt in dem er mehr mithilft durch eine geregelte Arbeitszeit. Nur kann Jusuf den Erwartungen seiner Mutter nicht gerecht werden, da er sich lieber in der Literatur und seinen Tagträumen verliert. Dadurch dass eines seiner Gedichte in der Literaturzeitschrift veröffentlicht wird steigt sein Wunsch nach künstlerischer Selbstverwirklichung. Durch den Bahnortsvorsteher entdeckt Zehra ihre Weiblichkeit wieder, und verliebt sich. Plötzlich ist Jusuf nicht mehr der einzige Mann im Haus, jetzt muss sich Jusuf entscheiden ob er sich der traditionellen patriarchalen Kultur orientieren oder der neuen Strömung folgt.

Als die Einberufung zum Militär bevorsteht scheint ein Ausweg in sicht. Jusuf muss für die Musterung in die Großstadt fahren. Dort lernt er Semra kennen die sich auch für die Lyrik interessiert, doch Jusuf fällt durch die Musterung und wird für nicht tauglich erklärt. Jetzt muss Jusuf seinen eigenen Weg finden, wie er sein Leben auch alleine Meistern kann.

Darsteller:

Basak Köklükaya, Serif Erol, Alev Uçarer, Tülin Özen, Tansu Biçer, Semra Kaplanoglu, Sahra Özdag, Orçun Köksal, Melih Selcuk, Burcu Aksoy, Saadet Aksoy, Riza Akin,

Kinostart: 14.01.2010

Trailer: YouTube Preview Image

Download: Download-1   Download-2

Kommentare sind geschlossen.